© 2019 Urbanbau Bauträger

Das Seniorenwohnzentrum Oberasbach, Saalfelder Straße 22a  

​​

  • 30 seniorengerechte Wohnungen, in Form von 1 1/2-, 2- und 3- Zimmer Wohnungen.

 

  Fertig gestellt 2010
 
Betreiber ist die in Nürnberg ansässige Gesellschaft Arche Noris gGmbH, die unter dem Dach der Diakonie Bayern tätig ist. 

Der Bereich


• Betreutes Wohnen oder auch Servicewohnen ist direkt an eine
• Vollstationärer Pflegebereich angebunden


Diese beiden Bereiche erstrecken sich auf zwei getrennte Gebäudekomplexe sind jedoch durch einen oberirdischen Übergang verbunden.

Betreiber sowohl der Pflegestation als auch des Betreuten Wohnens ist die Arche Noris gGmbH eine evangelische Gesellschaft für Alten- und Behindertenpflege mit Sitz in Nürnberg.

Es ist an alles gedacht - hier können Sie rundum zufrieden sein.

Der Standort

Die Stadt Oberasbach, mit derzeit rund 17.800 Einwohnern, liegt mitten im Städtedreieck Nürnberg/ Fürth/ Erlangen und ist somit ein idealer Standort mit besten Zukunftsaussichten.

Durch die optimale Infrastruktur und die Nähe zu den Zentren der 3 umliegenden Großstädte ist die Lage außerordentlich begehrenswert vor allem für die Altersgruppe 50+.


In der Ortsmitte befinden sich das Rathaus, eine Postfiliale, ein Hotel, ein Ärztehaus, Geschäfte für den täglichen Bedarf sowie eine Apotheke.

Verschiedene Supermärkte und Discounter sind im Ortszentrum innerhalb weniger Gehminuten erreichbar.

Diverse Gaststätten im Ort, garantieren gutes Essen in gemütlicher und angenehmer Atmosphäre.


Seine Stadtgrenzen teilt sich Oberasbach mit Nürnberg, Fürth, Zirndorf und Stein.


Die öffentliche Verkehrsanbindung Oberasbachs ist ideal und macht einen eigenen PKW schon fast überflüssig.

 

Neben den Busverbindungen, die Oberasbach unter anderem mit den Zentren von Nürnberg und Zirndorf verbinden, gibt es Bahnverbindungen nach Nürnberg sowie nach Ansbach und mittlerweile ist auch ein naher U-Bahnanschluss geschaffen worden.

 

Der Zirndorfer Bahnhof, der bequem mit den Stadtbuslinien zu erreichen ist, gewährleistet eine ideale Zugverbindung nach Fürth.


Auch für sportliche Aktivitäten ist hier einiges geboten.

 

Ein Trimm-Dich-Pfad und die Bundeskegelbahn können genutzt werden, aber auch Reiten, Wandern, Tennis und Schießen werden vor Ort angeboten.

Das Hans-Reif-Sportzentrum bietet Raum als Sport- und Veranstaltungshalle.

Wir verwirklichen besondere Wohnanforderungen!
Gern beantworten wir Ihre Fragen unter unserer
Service-Rufnummer: 0911 - 97 77 50.
1/4

Das Lebenskonzept für Senioren


Barrierefreies Haus und barrierefreie Wohnung

Alle Bewohner sind 60 Jahre und älter

Hohes Sicherheitsgefühl da 24 Stunden Notruf und kein anonymes Haus

Soziale Kontakte im Haus und Treffen im Aufenthaltsraum

Das Rote Kreuz bietet alle Leistungen für den Alltag und bei Pflegebedarf

Kompakte Wohngrundrisse machen jeden Tag einfacher